Ferienwald Kastaven
Ihre Auszeit in einem Holzblockhaus im Naturpark Uckermärkische Seen

LAGE - Wer nach Kastaven kommt sucht Natur pur! 

Der große Kastavensee liegt im Norden Brandenburgs bei Fürstenberg/Havel im Neustrelitzer Kleinseengebiet. Sein Westufer bildet die Grenze zu Mecklenburg-Vorpommern. Er befindet sich mitten im riesigen Waldgebiet und ist ca. 100 h groß und max. 9 m tief. Mit Sichttiefen, die im Sommer zwischen 4,5 und 5,5 m liegen, gehört der große Kastavensee zu den klarsten Seen Brandenburgs. 

Der große Kastavensee gehört zu den wenigen Seen Brandenburgs, in denen die anspruchsvolle kleine Maräne vorkommt, da sie hier auch im Sommer kühles, verhältnismäßig sauerstoffreiches Tiefenwasser vorfindet. Weitere Hauptfischarten sind: Hecht, Aal, Barsch, Schleie und viele Weißfischarten.

Zum Schutz des Gebietes, in dem neben Fischottern und Eisvögeln eine Vielzahl weiterer seltener Tier- und Pflanzenarten vorkommt, wurde der südliche Teil des Großen Kastavensees als Teil des Naturschutzgebiets "Kastavensee/Molkenwassersee" im Jahre 2009 unter Schutz gestellt.